Beli Rebenbindegerät
Zubehör
















Vorteile, die auch Sie überzeugen werden...

  1. Zeitersparnis durch schnelles Binden
    Benötigte Arbeitszeit beim Binden ca. 14 bis 16 Stunden pro ha. 1 ha mit 4500 Stöcke, pro Stock 2 Reben ergibt 9000 Bindungen. Beim Rebschnitt können die Bindungen vom Vorjahr ohne erhöhten Kraftaufwand mit dem alten Holz herausgezogen werden - kein Aufschneiden notwendig!

  2. Günstiges Bindematerial
    Es wird mit Spulen gearbeitet, auf denen sich maschinell in Lagen gewickelter Spezialdraht befindet. Eine Spule enthält ca. 80 Meter Spezialdraht, der für etwa 800 bis 1000 Bindungen reicht. Zum Anbinden von 1 ha Reben werden ca. 9 Drahtspulen benötigt.

  3. Kostenersparnisse
    Mit dem Bindegerät erzielt man gegenüber den altherkömmlichen Bindearten, bei denen kein Gerät benötigt wird, eine Zeitersparnis von ca. 20 Stunden pro ha.

  4. Fast ermüdungsfreies Arbeiten durch entspannte Körperhaltung
    Das Gerät läßt sich ohne großen Kraftaufwand leicht bedienen, bei einem Gewicht von Gerät mit Spule von ca. 460 Gramm. Nach 800 bis 1000 Bindungen einfaches und schnelles Wechseln der Spule. Das Gerät ist wetterunabhängig einsetzbar.

  5. Das Gerät ist langlebig und reperaturfreundlich
    Tragende Teile bestehen aus oxydationsfreiem Dur-Aluminium. Verschleißteile aus hochwertigem, vergütetem und gehärtetem Stahl. Alle Teile können ausgetauscht oder ersetzt werden.


 


Zubehör:
nach oben